Wie man Oberbauchfett auf gesunde Weise verliert

Um Yoga zur Gewichtsreduktion auszuprobieren, beginnen Sie einfach mit Boat Pose.

  1. Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf eine Yogamatte.
  2. Beuge deine Knie und hebe deine Füße vom Boden, bis deine Schienbeine parallel zum Boden sind.
  3. Strecken Sie die Arme vor sich aus und strecken Sie die Beine so weit wie möglich aus.
  4. Halten Sie die Pose mindestens 30 Sekunden lang und achten Sie dabei auf Ihre Atmung.
  5. Kehren Sie zu einer neutralen Haltung zurück und wiederholen Sie dies 8 bis 10 Mal, um Ihren Kern und Ihren Oberbauch zu aktivieren.

russische Zwillinge

Teilen Sie auf Pinterest

Diese Übung ist einfach, aber schon nach wenigen Wiederholungen spüren Sie das Brennen in Ihrer oberen Bauchmuskulatur. Sie können auch Gewichte oder einen Medizinball hinzufügen, um dies herausfordernder zu gestalten.

  1. Setzen Sie sich auf eine Yogamatte, den Hintern am Boden, die Knie angewinkelt und die Füße flach auf den Boden.
  2. Ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln an und halten Sie Ihren Po auf den Boden gedrückt. Lehnen Sie sich zurück, bis Sie einen Winkel von 45 Grad zum Boden haben.
  3. Bringen Sie Ihre Hände direkt über Ihrem Bauch zusammen. Drehen Sie Ihren Körper langsam zur Seite und bringen Sie Ihr Gewicht auf eine Seite Ihres Körpers.
  4. Zurück auf die andere Seite drehen. Kreuzen Sie die Knöchel, wenn Sie das Gefühl haben, das Gleichgewicht zu verlieren.
  5. Drehen Sie schnell hin und her, wenn Sie können, aber halten Sie Ihre Beine in einem 45-Grad-Winkel.
  6. Machen Sie eine Minute lang weiter, bevor Sie aufhören.

Planke nach oben

Teilen Sie auf Pinterest

Bei dieser Übung wird Ihr Oberbauch gestrafft, indem Sie auf die tiefen quer verlaufenden Bauchmuskeln schlagen, die Sie während des Trainings leicht übersehen können.

  1. Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen und ausgestreckten Armen auf den Boden.
  2. Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an und stellen Sie sich eine Kordel vor, die an Ihrem Bauchnabel befestigt ist und Sie in Richtung Himmel zieht. Verwenden Sie Ihre Handflächen, um den Bauch nach oben zu drücken. Verwenden Sie Ihre Fersen, um höher zu werden, wenn Sie können.
  3. Halten Sie diese Haltung einige Sekunden lang, bevor Sie loslassen und mit Kontrolle in eine neutrale Position zurückkehren. Wiederholen Sie 10 bis 12 Mal für einen Satz.

Seitliche Planken

Teilen Sie auf Pinterest

Diese Dielen wirken sowohl auf Ihren Oberbauch als auch auf Ihre Schrägen.

  1. Legen Sie sich flach auf eine Seite, mit einem Arm nach außen. Beugen Sie die Knie und stapeln Sie die Beine in einem Winkel von 45 Grad übereinander.
  2. Legen Sie das Gewicht Ihres Körpers auf den Unterarm Ihres ausgestreckten Arms. Verwenden Sie Ihre schrägen Muskeln, um sich in eine seitliche Dielenposition zu drücken.
  3. Heben Sie den Arm, der nicht auf dem Boden liegt, in Richtung Himmel und halten Sie diese Position so lange wie möglich.
  4. Kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie 8 bis 10 Mal für einen Satz.

Änderungen des Lebensstils zur Gewichtsreduktion

Neben dem Training und dem Kalorienabbau gibt es noch andere Möglichkeiten, um das Bauchfett abzubauen.

Wasser trinken

Trinkwasser hilft bei manchen Menschen, den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Es reduziert auch Entzündungen, verbessert die Verdauung, hydratisiert die Muskeln für eine bessere Leistung während des Trainings und spült Giftstoffe aus Ihrem System.

Stress abbauen

Stress kann ein Grund dafür sein, dass Fettdepots bestehen bleiben, auch wenn Sie alles tun, was Sie tun sollen, um es zu verlieren.

Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, Stress aus Ihrem Leben zu entfernen, aber Sie können versuchen, Mechanismen wie Yoga, tiefes Atmen und Achtsamkeit zu bewältigen. Alle diese haben den zusätzlichen Bonus, den Gewichtsverlust zu erleichtern, so die Forschung.

Erstellen Sie einen Plan zur Raucherentwöhnung

Wenn Sie rauchen, kann das Aufhören zunächst zu einer Gewichtszunahme führen, wenn Sie gegen das Verlangen nach Nikotin kämpfen. Aber sobald Sie aufgehört haben, wird es einfacher sein, aktiver zu sein, und Sie werden es möglicherweise leichter finden, Gewicht zu verlieren. Sie werden auch deutlich gesünder sein.

Die Raucherentwöhnung kann eine Herausforderung sein, aber Sie können mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um einen für Sie geeigneten Entwöhnungsplan zu erstellen.

Was verursacht eine Gewichtszunahme im Bauchraum?

Die Hauptursache für eine Gewichtszunahme im Bauchbereich ist in der Regel, dass Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie zu sich nehmen. Ganz so einfach ist es aber nicht. Andere Faktoren können dazu führen, dass sich Fett im oberen Bauchbereich ansammelt, darunter:

  • Hormone
  • fortgeschrittenes Alter
  • Menopause
  • Schlafmangel
  • Genetik
  • Stress

Wegbringen

Wenn Sie Ihren Oberkörper und Ihren Kern trainieren, werden Ihre Muskeln gestärkt und gestärkt, aber Sie können die Fettschicht auf Ihrem Oberbauch nicht punktuell behandeln.

Ein Plan zum Abnehmen ist die einzige Möglichkeit, Fettdepots auf Ihrem Magen loszuwerden. Für manche Menschen, die nicht viel Gewicht zu verlieren haben, kann dies eine Herausforderung sein.

Versuchen Sie realistisch zu sein, wie schnell Sie abnehmen möchten. Denken Sie daran, dass alle Körper etwas Fett haben und Fett nicht immer ein Indikator dafür ist, wie gesund Sie sind.

Wenn Sie mit Fett auf Ihrem oberen Bauch befasst sind, sprechen Sie mit einem Arzt, um gesunde Gewichtsverlustziele für Ihre Größe und Ihren Körpertyp zu erstellen.