10 Diabetes Life Hacks, um Ihr Training zu verbessern und Ihren Tag zu beleben

Sind Sie bereit, Ihre Energie zu erneuern und Ihr Gesundheits- und Fitnessniveau zu verbessern? Sie können Ihr Diabetes-Management verbessern, indem Sie sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben. Probieren Sie diese einfachen Strategien aus, um alte Verhaltensweisen zurückzusetzen und die täglichen Lebensgewohnheiten zu verbessern.

1. Snacks vorbereiten.

Halten Sie eine Woche Snacks und legen Sie sie in durchsichtigen Behältern oder Plastiktüten in Portionen mit Kohlenhydraten und Kalorien. Verwenden Sie durchsichtige Behälter oder Taschen, um das Rätselraten Ihrer Snacks zu erleichtern.

2. Setzen Sie sich ein SMART-Übungsziel und ernten Sie die Belohnungen.

SMART steht für spezifisch, messbar, handlungsorientiert, relevant und zeitnah. Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die sich SMART-Ziele wie „Ich gehe dienstags und donnerstags morgens von 7:00 bis 7:30 Uhr“ setzen, eher daran festhalten.

3. Verwenden Sie eine leere Waschmittelflasche als kostengünstigen Behälter für scharfe Gegenstände.

Diese Art von Kunststoffbehälter ist sicher und macht das Entsorgen von Nadeln und Spritzen zum Kinderspiel. Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Abfallentsorgungsfirma, wie der Behälter ordnungsgemäß entsorgt werden kann, wenn er voll ist.

4. Schreiben Sie eine Einkaufsliste mit allem, was Sie brauchen.

Eine geschriebene Liste "nimmt das Erinnern aus dem Erinnern". Wenn Sie aufschreiben, was Sie kaufen müssen, um sich um Ihren Diabetes zu kümmern, können Sie Ihr Gehirn zum Denken und die Liste zum Erinnern verwenden. Es wird Ihnen helfen, den Druck zu verringern, sobald Sie den Laden betreten, und wird wahrscheinlich auch zusätzliche Einkäufe einschränken!

5. Lagern Sie gesunde Lebensmittel in erstklassigen Küchenimmobilien.

Ihre Hauptküchenimmobilie ist die Ablagefläche zwischen Ihren Schultern und Ihren Knien. Wenn Sie Ihre Lebensmittel auspacken, bringen Sie die gesunden Snacks und Zutaten in Reichweite. Bewahren Sie Ihre weniger gesunden Snacks - vielleicht für Ihren Ehepartner oder Ihre Kinder - in einem höheren Regal auf, damit sie nicht so leicht zugänglich oder auffällig sind.

6. Kaufen Sie mehr Morgenzeit.

Haben Sie Probleme, Ihre Zeit am Morgen so zu gestalten, dass Sie alle Aufgaben Ihrer Diabetes-Selbsthilfe erledigen können? Versuchen Sie, Ihre Digitaluhr durch eine analoge zu ersetzen. Vor allem morgens ist es ein starker Motivator, den physischen Lauf der Zeit zu beobachten. Stellen Sie es in den Bereichen Ihres Hauses auf, in denen Sie morgens häufig sind, z. B. im Badezimmer, in der Küche und im Schlafzimmer.

7. Behalten Sie Ihre Portionsgrößen unter Kontrolle, indem Sie kleinere Schalen verwenden.

Wurde Ihre Vorspeise beim letzten Besuch in einem Restaurant auf einem Teller serviert, der so groß wie eine Radkappe war? Die Standardplattengrößen haben sich von etwa 21 cm in den 1960er Jahren auf über 30 cm heute erhöht. Es ist einfacher, Teile zu Hause zu kontrollieren, aber Ihre Augen täuschen Sie möglicherweise, wenn Sie auswärts essen. Ein Trick besteht darin, den kleineren Brot- oder Vorspeisenteller aufzubewahren und eine angemessene Portion von Ihrem Vorspeisenteller auf diesen kleineren Teller zu übertragen. Sie werden glücklicher sein, wenn Sie sich an eine kleinere Portion halten, und glücklicher, wenn Sie Reste für den nächsten Tag haben!

8. Seien Sie vorsichtig.

Schlaf ist wichtig, wenn Sie versuchen, mit Diabetes gesund zu bleiben. Stellen Sie sicher, dass die Schatten gezogen sind und die Lichter ausgeschaltet sind, wenn Sie zum Schlafen bereit sind. Wenn Sie durch verbleibendes Licht gestört werden, tragen Sie eine Augenmaske. Stellen Sie eine Taschenlampe auf Ihren Nachttisch oder neben Ihr Bett, damit Sie während der Nacht Ihren Blutzucker oder Ihr kontinuierliches Blutzuckermessgerät überprüfen können. Versuchen Sie auch, Ohrstöpsel zu verwenden, um Außengeräusche zu übertönen.

9. Fliegen Sie mit Diabetes richtig.

Bewahren Sie Ihre Blutzucker- und Medikamentenvorräte immer in Reichweite oder in Ihrer Handgepäcktasche auf, falls Sie Ihr Gepäck verlieren. Informieren Sie das TSA-Personal über den Inhalt Ihrer Tasche, wenn Sie die Sicherheitsmaßnahmen durchlaufen. Wenn Sie Insulinpens oder -spritzen einnehmen, bringen Sie die Originalverpackung Ihres Insulins mit. Bewahren Sie alle Diabetesprodukte in einer durchsichtigen Tasche mit Reißverschluss auf, damit TSA alles problemlos sehen kann. Legen Sie außerdem für alle Fälle eine Kopie des vom Arzt unterzeichneten medizinischen Bedarfsbriefs in Ihr Handgepäck ein.

10. Verwenden Sie eine Schuhtasche für Snacks.

Kurz auf Küchenregal? Befestigen Sie einen Haken an der Rückseite Ihrer Pantry-Tür oder Ihres Schranks und hängen Sie eine durchsichtige Plastikschuhtasche daran auf. Kalorien- und Kohlenhydratvorräte zählten gesunde Snacks wie ungesalzene Nüsse in jedem Slot. Sie können auch Blutzuckermessmittel in den freien Schlitzen aufbewahren.