Gibt es Vorteile bei der Verwendung von Mandelöl im Gesicht?

Mandeln eignen sich nicht nur zum Knabbern oder als Beimischung. Dieses nussige Öl kann Ihrer Haut in vielerlei Hinsicht zugute kommen.

Alte chinesische und ayurvedische Praktiken verwenden seit Jahrhunderten Mandelöl, um die Haut zu beruhigen und zu erweichen und kleinere Wunden und Schnitte zu behandeln. Heutzutage ist Mandelöl in einer Vielzahl von Kosmetik- und Schönheitsprodukten nicht ungewöhnlich.

In diesem Artikel werden die Vorteile von Mandelöl und die Verwendungsmöglichkeiten für Ihre Haut näher erläutert.

Welche Nährstoffe hat Mandelöl?

Es gibt zwei Arten von Mandelöl: süß und bitter. Süßmandelöl ist die Sorte, die besser zu Ihrer Haut passt. Es enthält die folgenden Nährstoffe:

  • Vitamin A: Das in Vitamin A enthaltene Retinol kann die Produktion neuer Hautzellen anregen und feine Linien glätten.
  • Vitamin E: Dieser Nährstoff hat antioxidative Eigenschaften, die zur Vorbeugung von Zellschäden und zur Verringerung der durch die Sonne verursachten UV-Schäden der Haut beitragen können.
  • Omega-3-Fettsäuren: Diese Nährstoffe können vorzeitiger Hautalterung schützen und vor Sonnenschäden schützen.
  • Zink: Dies ist ein wesentlicher Nährstoff für die Heilung von Akne oder anderen Gesichtsnarben. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Zink bei oraler Einnahme für diesen Zweck wirksamer ist.

Was sind die Vorteile von Mandelöl im Gesicht?

Obwohl es viele Studien gibt, die die Vorteile des Verzehrs von Mandeln anpreisen, gibt es weniger wissenschaftliche Beweise für die Vorteile der Verwendung von Mandelöl auf der Haut.

Gemäß einigen klinischen Studien und anekdotischen Nachweisen kann das Auftragen von Mandelöl auf die Haut jedoch die folgenden Vorteile haben:

  • Reduziert Schwellungen und Augenringe. Da Mandelöl entzündungshemmend ist, kann es die Schwellung der Haut lindern.
  • Verbessert den Teint und den Hautton. Mandelöl hat aufgrund seiner geschmeidigen Eigenschaften das Potenzial, sowohl den Teint als auch den Hautton zu verbessern.
  • Behandelt trockene Haut. Mandelöl wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von trockenen Hautzuständen, einschließlich Ekzemen und Psoriasis, verwendet.
  • Verbessert die Akne. Der Fettsäuregehalt des Öls kann dazu beitragen, überschüssiges Öl auf der Haut aufzulösen, während die Retinoide im Öl das Auftreten von Akne verringern und den Zellumsatz verbessern können.
  • Hilft Sonnenschäden umzukehren. Tierversuche haben gezeigt, dass Vitamin E, einer der Nährstoffe in Mandelöl, dazu beitragen kann, Hautschäden durch UV-Bestrahlung zu reduzieren.
  • Reduziert das Auftreten von Narben. In der alten chinesischen und ayurvedischen Medizin wurde Mandelöl zur Verringerung von Narben verwendet. Der Vitamin E-Gehalt kann dazu beitragen, die Haut zu glätten.
  • Reduziert das Auftreten von Dehnungsstreifen. Laut einer Studie aus dem Jahr 2016 kann Mandelöl eine wirksame Behandlung zur Vorbeugung und Verringerung von Dehnungsstreifen sein.

Ist es sicher, Mandelöl auf Ihrer Haut zu verwenden?

Mandelöl gilt allgemein als sicher für die Anwendung auf Ihrer Haut. Es sind jedoch einige Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

  • Wenn Sie allergisch gegen Nüsse sind, vermeiden Sie die Verwendung von Mandelöl auf Ihrer Haut.
  • Wenn Sie noch nie Mandelöl auf Ihrer Haut verwendet haben, führen Sie einen Pflastertest durch, bevor Sie es auf Ihr Gesicht auftragen.
  • Sie können einen Patch-Test durchführen, indem Sie eine kleine Menge Mandelöl auf die Innenseite Ihres Handgelenks oder Ellbogens auftragen. Wenn es innerhalb weniger Stunden keine Anzeichen von Rötung, Juckreiz, Brennen oder Schwellung gibt, kann das Öl mit Sicherheit auf Ihrer Haut angewendet werden.

Wie benutzt man Mandelöl?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Mandelöl im Gesicht zu verwenden.

Einige Leute mögen es als Make-up-Entferner verwenden. In der Tat ist es eine häufige Zutat in vielen natürlichen Make-up-Entferner-Produkten.

Mandelöl kann auch in einem Reinigungsmittel oder einer Feuchtigkeitscreme verwendet werden.

Als Make-up-Entferner

Tragen Sie zur Verwendung als Make-up-Entferner eine kleine Menge - etwa so groß wie ein M & M-Bonbon - auf Ihre Handfläche auf. Tragen Sie das Öl vorsichtig mit den Fingerspitzen auf die Stellen auf, an denen Sie Make-up entfernen möchten.

Verwenden Sie dann Wattebäusche oder warmes Wasser, um das Öl zu entfernen. Waschen Sie anschließend Ihr Gesicht mit Ihrem Lieblingsreiniger.

Als Reinigungsmittel

Mandelöl ist als Trägeröl bekannt, was bedeutet, dass es andere ätherische Öle tiefer in die Haut befördern kann.

Sie können Mandelöl mit einem ätherischen Öl mischen, von dem bekannt ist, dass es der Haut gut tut, wie Hagebutten-, Lavendel-, Rosengeranien- oder Zitronenöl. Testen Sie das ätherische Öl auf der Innenseite Ihres Ellbogens oder Handgelenks, bevor Sie es auf Ihr Gesicht auftragen.

Fügen Sie ein paar Tropfen des ätherischen Öls zu jeder Unze Mandelöl hinzu und mischen Sie gut. Tragen Sie die Ölmischung auf die feuchte Haut auf und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Da es sich um ein Ölreinigungsmittel handelt, müssen Sie es möglicherweise zweimal ausspülen, um Rückstände zu entfernen.

Als Feuchtigkeitscreme

Sie können Mandelöl auch als Feuchtigkeitsöl verwenden.

Waschen und trocknen Sie dazu Ihre Haut wie gewohnt. Dann eine kleine Menge Mandelöl - etwa halb so groß wie ein Cent - mit den Fingerspitzen auf Ihr Gesicht auftragen und in die Haut einwirken lassen. Wenn Sie es als Feuchtigkeitscreme verwenden, müssen Sie es nicht abspülen.

Die Quintessenz

Mandelöl wird seit Tausenden von Jahren verwendet, um die Haut zu beruhigen, zu erweichen und zu reparieren. Aufgrund seiner entzündungshemmenden und geschmeidig machenden Eigenschaften sowie seines hohen Nährstoffgehalts ist es auch heute noch ein beliebter Inhaltsstoff für die Hautpflege.

Es gilt allgemein als sicher, aber wenn Sie allergisch gegen Nüsse sind, verwenden Sie kein Mandelöl auf Ihrer Haut. Wenn Sie noch nie Mandelöl ausprobiert haben, führen Sie einen Pflastertest durch, bevor Sie es auf Ihr Gesicht auftragen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Mandelöl für Ihre Haut geeignet ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Dermatologen, bevor Sie es verwenden.