13 Wege zur Steigerung der Endorphine

Endorphine sind chemische Botenstoffe in Ihrem Körper, die sowohl vom Zentralnervensystem als auch von der Hypophyse freigesetzt werden.

Während Experten immer noch die Funktionsweise in Ihrem Körper identifizieren, legen Untersuchungen aus dem Jahr 2010 nahe, dass Endorphine eine wichtige Rolle für die Fähigkeit Ihres Körpers spielen, mit Schmerzen umzugehen und Freude zu empfinden.

Die Freisetzung von Endorphin geschieht im Allgemeinen, wenn Sie:

  • sind verletzt
  • Stress erleben
  • Aktivieren Sie Ihr natürliches Belohnungssystem durch Aktivitäten wie Essen, Sport oder Sex

Wenn Endorphine freigesetzt werden, können sie Schmerzen lindern, Stress abbauen und ein euphorisches Gefühl hervorrufen. Kurz gesagt, sie können dazu führen, dass du dich verdammt gut fühlst. Hier sehen Sie, wie Sie sie auf natürliche Weise steigern können.

Sich bewegen

Die körperlichen Vorteile von Bewegung können nicht geleugnet werden. Genauso beeindruckend sind die psychischen Vorteile, die zum großen Teil den Endorphinen zu verdanken sind. Während Sie wahrscheinlich mehr Vorteile durch mehr Bewegung sehen, ist jeder Betrag besser als keiner.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Endorphin-Boost sind, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Die Freisetzung von Endorphin ist mit kontinuierlichem Training verbunden. Untersuchungen aus dem Jahr 2011 legen nahe, dass die Freisetzung von Endorphin nach 30 Minuten Training erfolgt.
  • Übung mit mäßiger Intensität kann am besten sein. Eine Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass 22 Teilnehmer nach einer Stunde mäßig intensiven Trainings euphorische Gefühle im Zusammenhang mit der Freisetzung von Endorphin verspürten. Mäßiges Training bedeutet, dass Ihre Herzfrequenz und Atmung schneller werden. Sie können sprechen, aber Sie sind möglicherweise etwas außer Atem und Sie werden wahrscheinlich zumindest ein wenig schwitzen.
  • Gruppenübungen können einen besseren Endorphinschub bewirken. Einer kleinen Studie aus dem Jahr 2010 zufolge sahen 12 Teilnehmer beim Training (Rudern) in einer Gruppe einen stärkeren Endorphinschub als bei ähnlichen Übungen allein.

Probieren Sie Akupunktur

Diese alternative Behandlung ist eine chinesische Medizin, die sehr dünne Nadeln verwendet, um Druckpunkte zu stimulieren.

Viele Teilnehmer an medizinischen Studien fanden es hilfreich für eine Reihe von Themen, darunter:

  • chronischer Schmerz
  • Schlaflosigkeit
  • Angstzustände und Depression
  • Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS), einschließlich Krämpfen

Untersuchungen aus dem Jahr 2004 legen nahe, dass diese Vorteile der Endorphinfreisetzung beim Einführen der Nadeln ausgelöst werden.

Wenn Sie Akupunktur in Betracht gezogen haben, insbesondere zur Behandlung von Schmerzen, ist es möglicherweise einen Versuch wert. Es ist für die meisten Menschen ungefährlich und der zusätzliche Endorphinschub kann zu positiven Gefühlen führen, die über die Schmerzlinderung hinausgehen.

Nehmen Sie sich Zeit für die Meditation

Laut Untersuchungen von 2011 ist Meditation eine weitere Möglichkeit, die Freisetzung von Endorphin auszulösen.

Meditation kann Ihnen helfen, sich zu entspannen und ein inneres Gefühl der Ruhe zu erreichen. Es kann auch andere gesundheitliche Vorteile bieten, einschließlich:

  • verbessertes körperliches Wohlbefinden
  • verbesserte Stimmung
  • erhöhte Krankheitsfähigkeit
  • besserer Schlaf

Stoppen Sie und riechen Sie die Öle

Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 schien die Lavendel-Aromatherapie bei 106 Frauen die Angst zu lindern, die mit dem Einsetzen von Spiralen einhergeht. Eine kleine Studie aus dem Jahr 2017 stützt diesen Befund und legt nahe, dass euphorische Aromen von ätherischen Ölen (wie Lavendel) zur Freisetzung von Endorphin führen können.

Sie können auch andere euphorische Öle probieren, darunter:

  • Rosmarin
  • Zitrusdüfte wie Orange, Grapefruit oder Bergamotte
  • Ylang Ylang
  • Weihrauch

Sex haben

Dieses euphorische Gefühl beim Sex? Dafür können Sie Ihren Endorphinen und anderen Hormonen wie Oxytocin danken.

Das Absaugen von Endorphinen kann erklären, warum Sex andere Vorteile bietet, als sich gut zu fühlen, wie zum Beispiel:

  • Schmerzlinderung
  • Stress abzubauen
  • verbessertes Selbstwertgefühl

Gönnen Sie sich Wein, dunkle Schokolade oder beides

Egal, ob Sie Schokolade als eine gelegentliche Belohnung betrachten oder sie regelmäßig genießen, sie kann Ihren süßen Zahn befriedigen.

Das Essen von Schokolade produziert auch Endorphine und fördert Glücksgefühle. Diese angenehmen Gefühle können dazu beitragen, das Verlangen nach Schokolade zu stillen, wenn Sie sich gestresst fühlen. Wenn Sie sich bei etwas gut fühlen, werden Sie es wahrscheinlich wieder suchen.

Wenn Sie sich nicht für Schokolade interessieren, können Sie auch einen Endorphinschub erhalten, indem Sie ein Glas Rotwein genießen, was auch die Endorphinfreisetzung auslösen kann.

Mit Freunden lachen

Lächeln oder Lachen über etwas Lustiges kann helfen, schlechte Laune zu heben und Gefühle von Angst und Stress zu lindern. Es gibt sogar eine Art von kognitiver Verhaltenstherapie, die Lachtherapie, die dazu beitragen kann, Stress- und Depressionsgefühle abzubauen.

Abgesehen von diesen Vorteilen kann das Lachen mit Menschen, denen Sie nahe stehen, auch Endorphine freisetzen. Eine kleine Studie aus dem Jahr 2017 ergab Hinweise darauf, dass das Ansehen einer halben Stunde Komödie mit einer Gruppe von Freunden den Endorphinspiegel erhöhte.

Das nächste Mal können Sie und Ihre Freunde nicht entscheiden, was Sie sich am Filmabend ansehen, eine Komödie machen und einen Endorphinschub genießen.

Genieße ein Drama

Wenn du Drama und andere Geschichten magst, die dich emotional bewegen, hast du Glück. Comedy ist möglicherweise nicht das einzige Genre, das Ihren Endorphinspiegel steigern kann.

Es gibt Anhaltspunkte dafür, dass Sie möglicherweise einen ähnlichen Anstieg der Endorphine feststellen, während Sie sich einen dramatischen Film oder eine Show ansehen.

Warum passiert das? Wenn Sie etwas sehen, das Ihre Gefühle anspricht, kann dies zu Traurigkeit führen, einer Art emotionalem Schmerz. Ihr Gehirn reagiert möglicherweise auf diese Emotionen, indem es Endorphine freisetzt, wie es bei körperlichen Schmerzen der Fall wäre.

Hab keine Angst davor, deinen Lieblings-Tränenpullover oder irgendetwas anderes anzuziehen, das dich bewegt.

Führen Sie einen zufälligen Akt der Freundlichkeit durch

Etwas Gutes zu tun, kommt Ihnen und den Menschen, denen Sie helfen, zugute. Indem Sie einer anderen Person helfen, können Sie deren körperliche oder emotionale Belastung verringern und ihnen den nötigen Schub geben, um den Tag zu überstehen.

Sie fühlen sich in der Regel auch glücklicher und wohler, wenn Sie etwas Gutes für einen anderen tun, da freundliche Handlungen die Freisetzung von Endorphin auslösen. Dieser Schub hält nicht lange an, aber die positiven Gefühle, die Sie verspüren, können Sie dazu bringen, weiterhin gute Dinge für andere zu tun.

Musik machen

Leistung kann seine eigene Belohnung sein, aber eine andere Belohnung, die Sie wahrscheinlich sehen werden, ist eine Endorphinfreisetzung. Wenn Sie sich jemals euphorisch gefühlt haben, während Sie Musik gemacht oder gespielt haben, sind das wahrscheinlich Ihre Endorphine.

Allein das Hören von Musik kann gute Gefühle und eine bessere Stimmung fördern. Laut Studien aus dem Jahr 2012 ist es jedoch wahrscheinlicher, dass musikalische Darbietungen die Endorphine ankurbeln, als nur Musik zu hören.

Dies kann mit dem Community-Aspekt der Leistung zusammenhängen, ähnlich wie soziales Lachen die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Endorphine gefördert werden.

Holen Sie sich etwas Sonne

Sonnenlicht bietet mehr als einen gesundheitlichen Nutzen. Es hilft Ihrer Haut, Vitamin D, einen essentiellen Nährstoff, zu produzieren. Es steigert auch die Produktion von Serotonin und Melatonin, was Ihre Stimmung verbessern, Ihre Energie steigern und Ihnen helfen kann, besser zu schlafen.

Die ultraviolette Strahlung in der Sonne kann auch Ihren Endorphinspiegel steigern. In der Regel reicht es aus, einige Male pro Woche für jeweils etwa 15 Minuten nach draußen zu gehen, um von der Sonneneinstrahlung zu profitieren.

Da UV-Strahlung das Hautkrebsrisiko erhöhen kann, ist es wichtig, das Sonnenlicht in Maßen zu genießen. Verwenden Sie immer Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 15 oder höher oder bedecken Sie die exponierte Haut, wenn Sie länger als 15 Minuten draußen bleiben.

Gönnen Sie sich eine Massage

Massagetherapie hilft, Stress abzubauen und Symptome von bestimmten gesundheitlichen Problemen wie chronischen Schmerzen und Müdigkeit zu lindern. Es kann auch während der Geburt von Nutzen sein, indem es die Schmerzen lindert und die Wehen verstärkt, was zu einer kürzeren Wehenzeit führen kann.

Diese Vorteile stehen im Zusammenhang mit den zahlreichen Hormonen, einschließlich Endorphinen, die durch Massage freigesetzt werden. Es erhöht auch die Werte von Oxytocin, Dopamin und Serotonin.

Mit anderen Worten, mit Massagetherapie kann man wirklich nichts falsch machen. Wenn Sie es bequemer haben, einen Fachmann zu sehen, ist es vollkommen in Ordnung, sich an einen lizenzierten Massagetherapeuten zu halten. Der Handel mit Massagen mit einem Partner oder engen Freund kann ein weiterer guter Weg sein, um einen Endorphinschub zu sehen.

Wenn Sie schon einmal eine Massage ausprobiert haben und diese nicht mochten, bedenken Sie, dass es viele verschiedene Massagearten gibt.

Ein heißes Bad nehmen

Ein langes, heißes Bad kann Ihnen nach einem anstrengenden oder anstrengenden Tag helfen, sich zu beruhigen. Die Hitze des Wassers kann helfen, Verspannungen und Schmerzen in Ihren Muskeln zu lindern, aber es kann auch die Freisetzung von Endorphinen in Ihr Blut auslösen.

Regelmäßige heiße Bäder helfen Ihnen nicht nur, sich zu entspannen, sondern auch, das Risiko für Herzerkrankungen zu senken und Ihren Blutdruck zu senken.

Je länger das Bad, desto besser. Warum nicht ein paar Duftkerzen anzünden oder ein ätherisches Öl hinzufügen, um das Baden mit der Aromatherapie für einen zusätzlichen Endorphinschub zu kombinieren? Bringen Sie ein Buch mit, legen Sie Ihre Lieblingsshow auf oder meditieren Sie einfach im warmen Wasser.