MS Erfolgsgeschichten

Sie sind nicht Ihre MS

Bist du eine Mutter? Ein Romanautor? Ein Athlet? Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie nicht nur an Multiple Sklerose leiden. Wir möchten, dass Sie andere daran erinnern, indem Sie eine Erklärung abgeben. Und sag der Welt, dass du MS hast, ABER ...

Geschäftsbedingungen

Julias Geschichte: Ich habe mich mit einer Krankheit abgefunden, bei der ich vor über 23 Jahren eine Diagnose erhielt. Selbst wenn ich über 58 Jahre alt bin, weiß ich, dass ich täglich gegen dieses Problem kämpfen und niemals aufgeben werde! Ich höre es von vielen Leuten. Du siehst nicht so aus, als ob du krank wärst! Nun, sie sehen mich an diesen schlechten Tagen nicht. Wie mein Tag auf meinem Fahrrad liest-Move it! Fighting MS… Pedaliere so schnell ich kann! Das ist genau was ich tue. Ich habe gerade den MS WALK mit meinem Team und meinem kleinen Diensthund (unserem Maskottchen) Boo beendet. Werde niemals aufgeben! Wir alle kennen das Sprichwort ...

Nicoles Geschichte, ich bin immer noch ich im Herzen.

Tresas Geschichte, MS hat mich nicht.

Cathy Chesters Geschichte: Mein Name ist Cathy Chester, und bei mir wurde seit 1987 MS diagnostiziert. Mein Leben ist zwei Dingen gewidmet: Schreiben und Weitergeben an Menschen mit MS. Mein Blog, An Empowered Spirit, widmet sich dem Ziel, über 50 Jahre alt zu sein. Ich schreibe für verschiedene Gesundheitswebsites und bin Blogger für The Huffington Post. Ich lebe nach dem starken Glauben, dass das Leben köstlich ist, und wir sollten jeden Tag nutzen, indem wir mit den Fähigkeiten, die wir jeweils besitzen, das Beste tun, was wir können.

Amys Geschichte, ich habe seit 25 Jahren MS, seit ich 20 Jahre alt war. Diese Krankheit zu haben - diese sich ständig ändernde, unvorhersehbare, einzigartige Krankheit hat mich geprägt, wer ich heute bin. Aus diesem Grund hat mein Leben einen Sinn bekommen, den es nicht gegeben hätte - wäre ich nicht auf MS ausgerichtet gewesen. Einige Leute sagen, ich habe MS, aber es hat mich nicht. Ich sage, ich habe MS und das bin ich. Und mit MS bin ich mehr, als ich jemals anders hätte sein können. (siehe mssoftserve.org!)

Kit's Geschichte, ich bin immer noch eine Frau, eine Frau, eine Mutter und eine Freundin. Ich habe eine private Online-Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischen Krankheiten ins Leben gerufen. Ich setze meine schriftstellerischen und wissenschaftlichen Fähigkeiten jeden Tag ein, um medizinische und persönliche Fragen für die 800 Mitglieder von Living for a Cure zu recherchieren. Ich arbeite langsamer und werde oft von den Anforderungen der MS unterbrochen, aber ich trage immer noch zu einer besseren Welt bei, und das macht mich aus!

Js Geschichte, ich lebe seit 19 Jahren mit MS. Ich wurde im Alter von 18 Jahren diagnostiziert. Ich habe nie zugelassen, dass MS die Kontrolle über mein Leben hat! Ein positiver outlok und eine Haltung "Ich werde NICHT aufgeben!" Sind notwendig. Zu viele Menschen sehen dies als Todesurteil an, während ich meine MS genommen habe, und lassen es mir zu, als Person zu wachsen. Ich nehme Dinge einen Tag nach dem anderen und nehme nichts oder niemanden als selbstverständlich an. MS definiert nicht, wer ich bin ... das mache ich! MS definiert mich nicht!

Leas Geschichte, Wie Sie vielleicht auf dem Foto sehen können - ich habe die Überreste von 2 schwarzen Augen von meinem letzten Sturz wegen MS -, aber ich stehe immer noch auf und gehe noch ein bisschen! Mein Leben gehört mir! Ich genieße es, egal was passiert! Ich habe immer, ich werde immer, egal welche Monster es in meinem Leben geben mag!

Ss Geschichte, ich habe MS, aber meine Kinder mit besonderen Bedürfnissen aufzuziehen und zu Hause zu unterrichten und zu sehen, wie mein ältestes Kind am College erfolgreich ist, hält mich am Laufen. Sie brauchen mich. Ich brauche sie. ZUSAMMEN können wir ALLES überwinden! Wir haben viele Stürme zusammen erlebt und sind immer stärker dafür herausgekommen.

Kathys Geschichte, MS, ist ein Teil davon, wie ich leben muss, aber es ist nicht der, für den ich mich entscheide. Zu wissen, was meine Behinderungen verursacht, ist so viel besser als ohne dieses Wissen zu leben. Ich bin ein stärkerer, besserer und glücklicherer Mensch, weil ich weiß, was mich erwartet. Ohne sie hätte ich vielleicht nie 100 Pfund abgenommen und herausgefunden, in welchen anderen Dingen ich ziemlich gut bin.

Ella Forbes 'Geschichte, bei der im November 2010 RRMS bei mir diagnostiziert wurde, mein Leben veränderte sich, alles um mich herum veränderte sich, nichts blieb gleich. Die Konstanten waren meine Familie und meine wundervollen neuen Freunde, die mir geholfen haben zu erkennen, dass ich immer noch ICH bin !! Ich lerne ständig und passe mich an meine sich ständig verändernde neue Welt an, ich blicke nicht zurück. Ich gehe mit MEINER MS voran.

Die Geschichte von Nicole Price, ich habe seit 13 Jahren MS und ich kann NICHT zulassen, dass sie mein Leben kontrolliert. Ich habe zwei Jungen; 21 und 15 Jahre alt, und ich muss weiter für sie kämpfen. Sie sind mein Leben, und ich muss sicherstellen, dass sie eine glänzende Zukunft haben. Mit meinem 21-Jährigen in seinem dritten Jahr an der CWU, der Gesundheits- und Sicherheitsmanagement studiert, und meinem 15-Jährigen, der in seinem ersten Schuljahr und im Fußball erfolgreich war, habe ich keine Zeit für MS, mich zu kontrollieren. Positiv zu bleiben und für meine Jungs zu leben, hält mich jeden Tag am Laufen.

Tonias Geschichte wurde vor 10 Jahren im Alter von 33 Jahren diagnostiziert. Die Symptome waren anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich lernte allmählich, mit ihnen umzugehen. Meine Familie unterstützt mich sehr und das bedeutet für mich die Welt. Ich lasse nicht zu, dass MS vorschreibt, wohin ich gehen und was ich tun kann. Ich werde auf alle Fälle erfolgreich sein !!!

Christies Geschichte, ich bin ein zahlentreibender Fotograf, der es liebt, sehr, sehr schnell Fahrrad zu fahren. Ja, ich lebe mit MS und habe gute und schlechte Tage. Ich versuche, diese guten Tage mit Aktivitäten zu füllen, die ich liebe: mit Freunden und der Familie lachen, Fotos machen, Rad fahren, im Garten arbeiten, im sonnigen San Diego gut essen, schreiben, zeichnen, lesen, um die Welt reisen. Du hast die Idee. MS wird mich nicht daran hindern, Dinge zu tun, die ich liebe. Zeitraum.

Ryan Proces Geschichte, ich habe viel zu viele Dinge zu erledigen. Wie ein Vater und ein Ehemann zu sein. Ich habe keine Zeit aufzugeben zu leben !!! Ich arbeite als Koch, Buskoordinator für ein Camp und Wrestling-Schiedsrichter. Ich nehme meine Medikamente und überwache meine Gesundheit, und ich werde dieser Krankheit nicht nachgeben.

Ann Pietrangelos Geschichte, mein Name ist Ann Pietrangelo und ich habe das Buch „No More Secs! Leben, Lachen und Lieben trotz Multipler Sklerose “, weil ich das jeden Tag tue. Ich bin auch eine dreifach negative Brustkrebsüberlebende, daher verstehe ich die Notwendigkeit, angesichts von Hindernissen weiterzumachen. Wohin der Weg führt, ist ein Rätsel. Ich bin nur dankbar, dass ich unterwegs bin.

Jennifer Duncans Geschichte, ich habe vielleicht MS, aber sie hat mich nicht und wird es nie tun. Ich habe eine großartige Familie, die bei meiner MS hilft. Mein Mann und meine Kinder sind großartig und meine Mutter auch. Ich habe anderthalb Jahre lang MS gehabt und es ist mir bisher sehr gut gegangen.

Die Geschichte von Barbara Nuss: Einige Leute mögen dies für unmöglich halten, aber ich betrachte meine MS als einen Segen in der Verkleidung. MS hat mir Stärke und Mut gezeigt, die ich noch nie zuvor gekannt habe. Es hat mir gezeigt, wie kostbar das Leben ist und die Kleinigkeiten nicht zu schwitzen. Ich bin möglicherweise nicht in der Lage, die Dinge zu tun, die ich früher getan habe, das Leben zu führen, das Geld zu verdienen, das ich früher verdient habe. Aber ich habe eine liebevolle Familie und ein großartiges Unterstützungssystem. Ich habe gelernt, das Leben zu schätzen, und alle Probleme, die ich im Moment habe, sind nicht so schlimm, wie sie sein könnten. Ich habe das Leben vorher nicht so gesehen und ich verdanke es meiner MS, dass sie es mir gezeigt hat.

Debbie Phillips 'Geschichte, ich bin 49, eine Frau, Mutter, Großmutter und ich bin immer noch ich. Mein Mann ist ein 30-jähriger Army Veteran mit Terminal COPD. Er wurde 2 Jahre vor meiner Diagnose mit RRMS diagnostiziert, wir kümmern uns um einander. Ich werde NICHT aufgeben, aber ich werde so viele Menschen wie möglich über MS aufklären, bis wir eine Heilung finden!

Jill Gebhards Geschichte, MS, mag mein Leben verändert haben, aber es hindert mich nicht daran, das zu tun, was ich liebe. Ich bin vielleicht langsamer als alle anderen, aber ich bin entschlossen, mein Leben in vollen Zügen zu leben! MS hat mir meine Jugend genommen und ich nehme jeden Tag ein bisschen zurück. Und weisst du was? Sie können auch!

Nicoles Geschichte, ich wurde vor fast 4 Jahren mit 29 Jahren diagnostiziert. Ich werde nicht lügen, es war verheerend. Es war furchterregend und bis heute ist es immer noch so. Der einzige Unterschied ist, dass ich heute von meiner Familie und einigen engen Freunden unterstützt werde. Ich weiß, egal was ich kontrolliere, ist, wie ich auf das reagiere, was mir bevorsteht. Gib niemals auf dich selbst oder auf deine Ziele. Sie mögen nicht genau dieselbe physische Person sein, die Sie einmal waren, aber Sie sind immer noch genau dieselbe Seele, die Gott erschaffen hat, damit Fight das Leben führt, das uns gegeben wurde.

Michelle Lozas Geschichte wurde im November 2009 diagnostiziert. Meine Töchter waren erst 7 und 9 Jahre alt. Ich bin von einer normal verheirateten berufstätigen Mutter zu einer Single-Bleib-zu-Hause-Supermama gewechselt. MS wird mich nicht davon abhalten, Dinge zu tun, sondern ich nutze jede Gelegenheit, um Dinge zu tun. Mein Motto ist, Erinnerungen bei jeder Gelegenheit zu schaffen.

Bonny Hanans Geschichte, MS ist ein Teil meines Lebens, nicht mein ganzes Leben. Ich wurde im März 2012 diagnostiziert, nachdem ich 2 Jahre lang vielleicht ein Baby gewesen war. Seitdem bin ich meiner Lieblingsband im Süden der USA gefolgt. Ich habe mehrere neue Freunde gewonnen und gelernt, mich für mich einzusetzen. Vor allem habe ich viel mehr Zeit mit meiner Familie verbracht und noch engere Beziehungen zu ihnen aufgebaut. Besonders meine 13-jährige Tochter, die mir trotz dieser Krankheit die ganze Zeit erzählt, dass ich die beste Mutter aller Zeiten bin!

Dan und Jens Geschichte, MS definiert uns nicht, aber es ist eine große Figur in unserer Geschichte. Unsere Geschichte ist definitiv eine Liebesgeschichte, in der MS die Rolle eines Matchmakers spielt. Ohne die Krankheit hätten wir uns vor 11 Jahren vielleicht noch nie in einem MS-Programm getroffen. Es ist meistens der Bösewicht in unserer Geschichte. Aber wir sind die Superhelden, die diese Krankheit überwinden. Es definiert uns nicht. Das Leben mit Multipler Sklerose macht unsere Geschichte interessanter.

Cheri Cover, ich bin nicht nur meine MS, denn das Leben hat mehr zu bieten als MS. Ich habe Familie und Freunde, die sich um mich kümmern, und ich sorge mich um sie. Ich kann mich nicht zurücklehnen und den ganzen Tag über in meinem Zustand verweilen und das Leben verpassen. Zusammen werden wir dieses Monster besiegen!

Treten Sie unserer Facebook Community für MS bei

Treten Sie einer unterstützenden Community bei und erfahren Sie mehr über MS. Von den Grundlagen über die Behandlung bis zur Behandlung Ihrer Symptome.

Reichen Sie ein Video für „You've Got This“ ein

"You've Got This" unterstützt die MS-Community. Sehen Sie sich s von anderen an, die mit MS leben, und erfahren Sie, dass Sie in Ihrem Kampf nicht alleine sind. Lassen Sie sich von Menschen wie Ihnen ermutigen und beraten und fühlen Sie sich befähigt, Ihre eigene Geschichte zu teilen.

Multiple Sklerose Prognose und Lebenserwartung

7 MS-Fakten, die Sie kennen sollten

8 Häufige MS-Symptome bei Frauen

12 Möglichkeiten, wie MS den Körper beeinflusst

Die besten Ressourcen für MS aus dem Internet

5 Neue Behandlungen, die die MS verändern

Frauen haben ein viel höheres Risiko, an MS zu erkranken als Männer, und die Krankheit kann Frauen unterschiedlich betreffen.

MS Mit dieser interaktiven Karte können Sie von oben nach unten sehen, wie sich MS auf den gesamten Körper auswirkt.

7 Wichtige Fakten zu MS: Finden Sie heraus, was Sie von den Symptomen bis zu den nächsten Schritten wissen müssen.

Geschäftsbedingungen

Healthline sammelt über die Facebook-Anwendung Informationen von Benutzern, um eine bessere Benutzererfahrung für die Anwendung zu erzielen. Healthline sammelt nur die notwendigen Informationen, die für den Betrieb dieser Anwendung erforderlich sind. Keine der von Facebook-Konten des Benutzers gesammelten Informationen werden für Zwecke außerhalb der Anwendung verwendet. Healthline besitzt keine Rechte an diesen Daten.

Wettbewerbsregeln und -bestimmungen

Teilnahmeberechtigung

Mit Ausnahme der Mitarbeiter von Healthline Networks, seiner und Werbeagenturen, ihrer jeweiligen verbundenen und assoziierten Unternehmen sowie der unmittelbaren Familienangehörigen dieser Mitarbeiter stehen die Einsendungen allen Bewohnern der Vereinigten Staaten offen. Nur ein Eintrag pro Person erlaubt.

Gewinner Auswahl

Der Beitrag mit den meisten Aktien am 30. Juni 2013 um 23:59 Uhr wird zum Sieger gekürt. Im Falle eines Gleichstands wird die Auszeichnung zwischen den Gewinnern aufgeteilt. Die Namen der Gewinner werden auch auf der Facebook-Seite von Healthline Multiple Sclerosis veröffentlicht.

Der Preis

Eine Geschenkkarte im Wert von 50 USD wird an den Gewinner des ersten Platzes vergeben. Die Gewinner werden am 10. Juli 2013 über das E-Mail-Konto oder das Formular in ihrem Blog benachrichtigt. Um den Preis in Anspruch zu nehmen, muss der Gewinner bis spätestens 30. Juli 2013 per E-Mail an tracyr @ antworten. Die Antworten müssen den vollständigen Namen und die E-Mail-Adresse enthalten Adresse und Ort. Die Preise werden am 31. Juli 2013 verliehen. Wenn Sie nicht gemäß diesen Bestimmungen antworten, verliert der Gewinner den Preis.

Einreichungsfrist

Die Einreichungen beginnen am 26. April 2013. Die Beiträge müssen bis zum 30. Juni 2013, 23:59 Uhr (PST) eingegangen sein.

Eintrag

Alle Einträge müssen in englischer Sprache verfasst sein.

Teilnehmer dürfen nicht mit mehreren E-Mail-Konten oder mehreren Identitäten teilnehmen.

Einsendungen, die die Rechte einer anderen Person verletzen oder verletzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Urheberrecht, sind nicht zulässig.

Lizenz und Entschädigung

Mit dem Einreichen eines MS- Plakatbildes erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden: Hiermit erteile ich Healthline Networks eine lizenzgebührenfreie, unbefristete Lizenz zur Nutzung des hiermit eingereichten Bildes (das "Werk") für einen beliebigen Zweck. Zu den Verwendungszwecken zählen unter anderem die Werbung für Healthline Networks und ihre Projekte, einschließlich im Internet, in gedruckten Veröffentlichungen, wie sie an die Medien verteilt werden, und in kommerziellen Produkten. Healthline Networks behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Werke zu verwenden / nicht zu verwenden, die von Healthline Networks als angemessen erachtet werden. Einmal eingereichte Arbeiten werden nicht zurückgesandt.

Ich verstehe, dass ich mit dem Einreichen eines MS - Plakatbildes anerkenne, dass Healthline Networks in keiner Weise dafür verantwortlich ist, meine Arbeit gegen die Verletzung meines Urheberrechtsinteresses oder anderer geistiger Eigentumsrechte oder anderer Rechte, die ich an solchen Arbeiten habe, durch Dritte zu schützen Es wird keine Verantwortung für Verluste übernommen, die ich aufgrund eines solchen Verstoßes erleide. und ich versichere und garantiere hiermit, dass meine Arbeit nicht die Rechte anderer Personen oder Körperschaften verletzt. Als Gegenleistung für eine wertvolle Gegenleistung entbinde ich Healthline Networks, deren Direktoren, leitende Angestellte und Mitarbeiter hiermit bedingungslos von allen Ansprüchen, Verbindlichkeiten und Verlusten, die sich aus oder im Zusammenhang mit meiner Teilnahme an der Einreichungsgalerie ergeben. oder die Nutzung meiner Arbeit durch Healthline Network. Diese Freigabe und Freistellung ist für mich und meine Erben, Vollstrecker, Verwalter und Beauftragten bindend.

Healthline Networks haftet nicht für Verluste, die sich aus oder in Verbindung mit oder aus Aufrufen zur Einreichung von Beiträgen ergeben, die von Healthline Networks beworben werden.

Gefördert von Healthline Networks, Inc., 660 Third Street, San Francisco, CA, 94609