3 Texte, die ich während eines Psoriasis-Aufflammens gesendet habe

Ich habe seit über vier Jahren Psoriasis und musste mich mit meinem Anteil an Psoriasis-Schüben auseinandersetzen. Ich wurde während meines vierten Studienjahres diagnostiziert, als das Ausgehen mit Freunden ein wichtiger Teil meines Lebens war. Ich stellte fest, dass meine Schübe einen großen Einfluss auf mein soziales Leben hatten.

Psoriasis kümmert sich nicht um Ihr soziales Leben oder was Sie geplant haben. Meins flackert tatsächlich auf, wenn ich etwas habe, auf das ich mich wirklich freue. Ich hasse es, Freunde im Stich zu lassen. Ich war oft der Meinung, dass ich bei einem Aufflackern nicht ausgehen oder Pläne schmieden wollte, die bequeme Kleidung und minimalen Aufwand beinhalteten.

Ich versuche immer, meinen Freunden zu helfen, zu verstehen, was ich durchmache, wenn meine Psoriasis das Beste aus mir herausholt. Hier sind drei Texte, die ich während eines Schuppenfleckens gesendet habe.

1. „Ich hasse es, diese Person zu sein, aber können wir einen neuen Termin festlegen?“

Manchmal, wenn das Aufflackern wirklich schlimm ist, möchte ich einfach in ein lauwarmes Bad mit viel Bittersalz kriechen und mich dann in einer Feuchtigkeitscreme einwickeln, bevor ich mit einem Film und einigen psoriasis-freundlichen Snacks ins Bett krieche.

Es ist nicht großartig, deine Freunde zu stornieren, aber wenn du ihnen helfen kannst, zu erkennen, was du mit deiner Psoriasis durchmachst, werden sie es hoffentlich verstehen.

Anstatt alles komplett neu zu terminieren, schlug mein Freund einmal vor, für einen Filmabend zu mir nach Hause zu kommen. Wir haben uns im Pyjama ausgeruht und es genossen, uns zu treffen!

Es war eine großartige Alternative, um noch mit meinen Freunden abzuhängen, und sie waren froh, ungeachtet dessen, was wir taten, abzuhängen, damit ich mich während meines Aufflammens ein wenig wohler fühlte. Dafür sind gute Freunde da.

2. „Was trägst du heute Nacht? Ich kämpfe darum, etwas zu finden, das meine Haut nicht reizen wird. “

Während der Uni wollte ich auf Partys oder gesellschaftliche Veranstaltungen wirklich nicht verzichten, auch wenn ich eine wirklich schlimme Schuppenflechte hatte. Ich schrieb meinen Freunden die ganze Zeit eine SMS, um herauszufinden, was sie in der Nacht anziehen würden, und um zu sehen, ob ich etwas hatte, das der Kleiderordnung für den Abend entsprach und meine Haut nicht reizte.

Einmal, als ich diesen Text abschickte, erschien mein Freund eine Stunde später mit einer Handvoll Klamotten an meiner Tür, um sicherzustellen, dass ich etwas zum Anziehen fand.

Nach ein paar Stunden und ein bisschen Panik darüber, was ich anziehen sollte, würden meine Freunde und ich etwas finden, damit ich ausgehen und mich amüsieren könnte.

2. „Das war's! Ich weigere mich, das ganze Wochenende von zu Hause wegzugehen… “

Einmal erinnere ich mich an ein Aufflammen während der Woche. Als es Freitag wurde, war ich bereit, nach Hause zu gehen, die Vorhänge zu schließen und das ganze Wochenende zu bleiben. Ich schrieb meiner besten Freundin eine SMS, um ihr zu sagen, dass ich mich das ganze Wochenende weigere, meine Wohnung zu verlassen, um zu versuchen, mein Schuppenflechten zu lindern.

Ich saß zusammengerollt auf dem Sofa und genoss an diesem Freitagabend eine Fernsehsendung, als meine Freundin mit einem sogenannten Psoriasis-Flare-Up-Kit an meiner Tür auftauchte. Es enthielt Feuchtigkeitscreme, Chips und Dip und ein Magazin. Ich war so dankbar, dass sie sich so viel Mühe gegeben hat, um sicherzustellen, dass ich ein gutes Wochenende habe, obwohl ich die ganze Zeit drin bleiben wollte.

Das wegnehmen

Schuppenflechte können schrecklich sein, aber es ist wichtig, die Leute wissen zu lassen, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie Ihre Freunde über Ihren Zustand informieren und wissen, wie Sie sich fühlen, ist es nur ein bisschen einfacher, durchzukommen.

Judith Duncan ist 25 Jahre alt und lebt in der Nähe von Glasgow, Schottland. Nachdem bei Judith 2013 eine Psoriasis diagnostiziert wurde, startete sie einen Blog über Hautpflege und Psoriasis mit dem Titel TheWeeBlondie, in dem sie offener über Psoriasis im Gesicht sprechen konnte.